Mainstream-Rock für die Massen: OneRepublic

Was Produzenten-Dominator Timbaland anfasst, wird zu Gold, sei es Madonna, Nelly Furtado oder Justin Timberlake. Die reinste Gelddruckmaschine, der...

Was Produzenten-Dominator Timbaland anfasst, wird zu Gold, sei es Madonna, Nelly Furtado oder Justin Timberlake. Die reinste Gelddruckmaschine, der Kerl. Berührungsängste hat der eigentliche Hip-Hopper dabei keine. So remixte er zum Beispiel 2007 den Song "Apologize" von den Myspace-Rockstars OneRepublic aus Colorado/Los Angeles - tataa: Die eigentlich eher müde Nummer wurde Numero Uno in "Schland", Österreich und der Schweiz, Top Ten in USA und Großbritannien. Ebenfalls erfolgreich war dementsprechend das erste OneRepublic-Album "Dreaming Out Loud". Mainstream für die Massen - am 11.9. im Docks.


OneRepublic Do 11.9., 21.00, Docks (U. St. Pauli), Spielbudenplatz 19, Eintritt 34,- (Ak.); Internet: www.myspace.com/onerepublic