Hamburg. Ulrich Waller inszeniert Daniel Kehlmanns Krimi „Nebenan“ im St. Pauli Theater – mit Raum für absurde Komik und Tanzeinlagen.

Wissen ist Macht. Das ist im Deutschen ein geflügeltes Wort. Aber wie ist das in einer Eckkneipe, in der öfter mal Unsinn philosofaselt wird? Eigentlich keine passende Umgebung für einen gefragten Schauspieler, doch weil diese Art Bühne für Oliver (Oliver Mommsen) gleich „Nebenan“ steht und noch genug Zeit ist bis zum Abflug für ein wichtiges Casting nach London, kehrt er in die Kneipe im Osten Berlins ein. Hier wird er im Laufe der nächsten eineinhalb Stunden mehr über sein Leben erfahren, als ihm lieb ist.