Los Angeles. Jackie Chan und Ralph Macchio kommen für einen neuen „Karate Kid“-Film zusammen zurück auf die Leinwand. Dafür wird weltweit nach einem Nachwuchstalent mit Martial-Arts-Kenntnissen gesucht.

Beide waren schon in „Karate Kid“-Filmen zu sehen, doch nun sollen Jackie Chan (69) und Ralph Macchio (62) erstmals gemeinsam in einer Neuauflage mitspielen. Die beiden Schauspieler kündigten am Dienstag (Ortszeit) in einer Videobotschaft ein neues „Karate Kid“-Projekt an.

Zugleich gab das Duo bekannt, dass nun eine weltweite Suche nach einem Nachwuchstalent beginnen werde. Das Studio Sony Pictures sucht demnach einen Darsteller im Alter von 15 bis 17 Jahren mit Martial-Arts-Kenntnissen. Regisseur Jonathan Entwistle will den Film im Dezember 2024 in die Kinos bringen.

Macchio spielte in den 1980er Jahren in drei „Karate Kid“-Filmen die Rolle des Teenagers Daniel LaRusso, der sich durch Karatetraining gegen Rivalen behauptet. „Rush Hour“-Star Jackie Chan spielte 2010 in der Neuauflage „Karate Kid“ einen weisen Lehrer, der einem jungen Schüler (Jaden Smith) Selbstverteidigung beibringt.