Netflix

«Knives Out»-Fortsetzung mit Daniel Craig zu Weihnachten

Daniel Craig in der Rolle des Benoit Blanc in «Glass Onion: A Knives Out Mystery».

Daniel Craig in der Rolle des Benoit Blanc in «Glass Onion: A Knives Out Mystery».

Foto: Netflix/PA Media/dpa

Die Krimi-Komödie «Knives Out - Mord ist Familiensache» spülte 2019 über 300 Millionen Dollar in die Kinokassen. Zu Weihnachten soll die Fortsetzung bei Netflix erscheinen.

Los Angeles. Die Fortsetzung der starbesetzten Krimi-Komödie «Knives Out - Mord ist Familiensache» mit Daniel Craig als Privatdetektiv ist zu Weihnachten bei Netflix zu sehen. Der Streamingdienst kündigte den weltweiten Start von «Glass Onion: A Knives Out Mystery» für den 23. Dezember an. Der Kinostart werde später bekanntgegeben, hieß es.

Netflix stellte auch Fotos von dem mit Spannung erwarteten neuen Krimi um den Ermittler Benoit Blanc (Craig) ins Netz.

Regisseur Rian Johnson verlegt den Tatort nun von einem Landhaus im US-Staat Massachusetts auf eine griechische Insel. Dort hat ein Tech-Milliardär (Edward Norton) seine besten Freunde eingeladen, als plötzlich ein Mordfall passiert. Neben Craig und Norton spielen unter anderem Janelle Monáe, Kathryn Hahn, Leslie Odom Jr., Kate Hudson und Dave Bautista mit. Den Titel «Glass Onion» habe er von einem Beatles-Song aus dem Jahr 1968 übernommen, teilte Johnson mit.

Johnson hatte «Knives Out» mit einer Starbesetzung um Craig, Christopher Plummer, Chris Evans, Jamie Lee Curtis, Don Johnson und Ana de Armas im Stil eines Agatha-Christie-Krimis 2019 für preiswerte 40 Millionen Dollar im US-Staat Massachusetts gedreht. Weltweit spielte der Film mehr als 311 Millionen Dollar ein.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kino