Kultfilm

Coen-Brüder drehen Fortsetzung von The Big Lebowski

Die Schauspieler Jeff Bridges (v.l.), John Goodman und Steve Buscemi in einer Szene von Big Lebowski (1998). Bei der Fortsetzung sind Bridges und Goodmann wieder mit dabei

Die Schauspieler Jeff Bridges (v.l.), John Goodman und Steve Buscemi in einer Szene von Big Lebowski (1998). Bei der Fortsetzung sind Bridges und Goodmann wieder mit dabei

Foto: dpa Picture-Alliance / United Archives/IFTN / picture alliance / United Archiv

Der Dude ist wieder da! Die Dreharbeiten sollen im Januar beginnen. Mit dabei sind die alten Schauspieler und ein neuer Star.

Hollywood.  Gute Nachrichten für Fans des Dude: Die Regisseure des Films The Big Lebowski, Ethan und Joel Coen, haben angekündigt, eine Fortsetzung des Kultfilms zu drehen. Das berichtet der US-amerikanische Fernsehsender NBC.

Wieder dabei soll demnach Jeff Brigdes als der Dude sein. Er wird in The Big Lebowski 2 von Maude Lebowski (Julianne Moore) nicht nur darüber informiert, dass sie einen gemeinsamen 18 Jahre alten Sohn haben, der Dude bekommt auch mitgeteilt, dass der Junge entführt wurde. Er macht sich daraufhin mit seinem Bowling-Kumpel Walter Sobchak (John Goodmann) auf die Suche. Begleitet wird das Duo von dem lange verschollenen Bruder des Dudes. Und der wird von niemanden geringerem gespielt als von Bill Murray.

Furchtbar aufgeregt seien die Coen-Brüder, dass sie nun 17 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils die Fortsetzung drehen. Wie beim ersten Film soll es übrigens jede Menge Bier, Bowling und Lacher geben, sagte Gage Luce zur NBC. Der Autor hat am Drehbuch mitgearbeitet.

Die Filmaufnahmen für The Big Lebowski sollen bereits im Januar 2016 beginnen. Ins Kino kommt der Film voraussichtlich im Frühjahr 2017.