Thriller

Der gefährlichste Job der Welt

"Tödliches Kommando" von Kathryn Bigelow - Nervenkitzel um einen US-amerikanischen Bombenräumer.

Hamburg. Keine patriotischen Posen. Keine liberalen Distanzierungsversuche. Keine moralischen Wertungen. Kathryn Bigelow wagt in ihrem Thriller "Tödliches Kommando" einen konsequent ideologiefreien Blick auf den Krieg im Irak. Ein Faktum, das nicht hinterfragt wird. Bigelow zeigt den Krieg allein aus der Perspektive von drei US-amerikanischen Soldaten, die ihren Dienst in einem Bombenräumkommando verrichten. Keine Exkurse in militärische Leitzentralen und politische Entscheidungsgremien. Kein Blick auf die Seite des Gegners.

Und genau diese einseitige Perspektive ist die Stärke des Films, der im Gewand eines Action-Thrillers den kriegerischen Alltag mit psychologischer Genauigkeit beobachtet. Als Sergeant William James (Jeremy Renner) den im Einsatz getöteten Leiter des Teams ersetzt, entspricht der gelernte Bombenentschärfer allen Klischees des soldatischen Draufgängers. Schon beim ersten Einsatz geht er selbst im dick gepolsterten Schutzanzug zur Fundstelle, anstatt, wie es das Prozedere vorsieht, durch einen Roboter die Lage zu sondieren. Ein ganzes Bündel von Sprengsätzen entschärft er, während Sanborn (Anthony Mackie) und Eldridge (Brian Geraghty) das Terrain gegen Scharfschützen absichern. Immer weiter reizt James die Risikobereitschaft aus.

Die Qualität dieses außergewöhnlichen Kriegsfilms liegt in der Detailgenauigkeit, mit der sich Bigelow dem kriegerischen Alltag im Irak widmet. Dort, wo sich in anderen Genrefilmen ein Scharmützel an das andere reiht, entschleunigt Bigelow das Geschehen. Kein Schuss und keine Explosion ist hier bloßer Effekt, und der eigentliche Horror des Krieges findet eher in den stillen Szenen statt.

++++- Tödliches Kommando - The Hurt Locker USA 2008 100 Min., ab 16 Jahren, R: Kathryn Bigelow D: Jeremy Renner, Anthony Mackie, Brian Geraghty, täglich im Cinemaxx, UCI Othmarschen-Park, Smart-City; www.concordefilm.medianetworx.de

Alle Informationen zu aktuellen Neustarts und weitere News im Kino SMS-Dienst auf Ihr Handy.