Baden-Baden. Was haben in Deutschland dieses Jahr besonders viele gelesen? Welches Hörbuch war am erfolgreichsten? Die Buchhits des Jahres im Überblick.

Der Bestsellerautor Sebastian Fitzek (52) liegt mal wieder in den deutschen Literatur-Jahrescharts ganz vorne. „„Elternabend - Kein Thriller (Auch wenn der Titel nach Horror klingt!)“ von Sebastian Fitzek ist das meistverkaufte Buch 2023“, teilte Media Control mit. Der humorvolle Roman habe es auf Platz eins geschafft (01.01. bis 17.12.). Zuletzt hatte sich Fitzek 2020 mit dem Psychothriller „Der Heimweg“ durchsetzen können. 2021 war bei den Romanen „Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens auf Platz eins gelandet, 2022 „Eine Frage der Chemie“ von Bonnie Garmus.

Der E-Book-Hit 2023

Media Control teilte in seiner Auflistung der Medien-Bestseller auch das erfolgreichste elektronische Buch des Jahres mit: „Das meistverkaufte E-Book des Jahres 2023 ist „Atlas - Die Geschichte von Pa Salt“ von Lucinda Riley und Harry Whittaker, das große Finale der international gefeierten „Sieben-Schwestern“-Reihe.“

Der achte „Schwestern“-Band schließt die Romanreihe der nordirischen Autorin Riley ab, die im Juni 2021 mit 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung starb. 2015 war der erste Band der Familiensaga „Die sieben Schwestern“ bei Goldmann auf Deutsch erschienen. Im Jahresrhythmus folgten die weiteren Bände. Die letzten Teile schrieb Riley schon im Wissen um ihre Krebs-Diagnose. Das Finale über den Vater der Schwestern schrieb Rileys Sohn Harry Whittaker anhand schon fertiger Passagen seiner Mutter und auf Grundlage von Notizen.

Der Hörbuch-Hit 2023

Bei den Hörbüchern lag 2023 eine Drachensaga vorne: „Der Spitzenreiter der erfolgreichsten im Jahr 2023 erschienenen Titel (nach konsumierten Stunden von Bookbeat) ist das Hörbuch „Fourth Wing - Flammengeküsst (Fourth Wing 1)“ von Rebecca Yarros.“

Yarros' „Flammengeküsst“-Reihe segle auf der Erfolgswelle der Romantasy, einer Mischung aus den Genres Romance und Fantasy, analysierte der Deutschlandfunk Kultur. In unzähligen Details entwerfe die amerikanische Autorin eine fiktive Welt rund um das Königreich Navarre, das seine Grenzen mit soldatischen und magischen Kräften gegen Feinde verteidige.

Epische Kampfszenen zwischen Gut und Böse, mit unterschiedlichen Charaktereigenschaften ausgestattete Drachenarten sowie gekonnte Plot-Twists und Sexszenen zeichnen die Bücher der sechsfachen Mutter demnach aus.