Hamburg. Auch ohne ihren 99 Jahre alten Leiter Marshall Allen sorgte das Sun Ra Arkestra beim Konzert auf Kampnagel für enorme Begeisterung.

Sun Ra ist legendär und sein Stern auch 30 Jahre nach dem Ableben nicht verblasst. Der Mann, der erklärte, vom Planeten Saturn zu stammen und für eine spirituelle Mission auf die Erde gekommen zu sein, ist nicht nur unvergessen, sein musikalisches Erbe wird auch munter weitergetragen – vom Sun Ra Arkestra, das zuletzt von Saxofonist Marshall Allen, einem langjährigen Sun-Ra-Mitstreiter, geleitet wurde. Inzwischen ist Allen allerdings 99 und macht Anstrengendes wie die Europatour, die die Band am Mittwoch nach Kampnagel führte, nicht mehr mit.