Wacken. Für viele Metal-Fans zerschlägt sich damit die letzte Hoffnung. Schon in der Nacht lagen die Nerven wetterbedingt blank.

Es sieht düster aus in und um Wacken. Und das gleich in mehrerer Hinsicht. Es ist kurz nach 17 Uhr als am Dienstag aufgrund der Wetterlage ein „finaler Anreisestopp für Kraftfahrzeuge“ verkündet wird. In einer Mitteilung, die über die Social-Media-Känäle des Festivals Verbreitung findet, heißt es: „Wegen des Flächenzustand können keine Kfz mehr die Campinggrounds befahren. Metalheads in Kfz aller Art: bitte Reise abbrechen/nicht antreten.