Starke neue Jazzalben: Das Tingvall Trio entführt in die Welt der Vögel, das Joe Lovano Trio Tapestry geht auf eine spirituelle Suche.

Welche Begeisterung das Tingvall Trio auszulösen vermag, zeigte sich einmal mehr beim Elbjazz Festival: Die Schiffbauhalle bei Blohm+Voss musste zeitweilig wegen Überfüllung geschlossen werden, und hinterher wollte die Signierstunde kein Ende finden, so viele Fans hatten sich angestellt. Ein Erfolg, der kein Zufall ist, sondern auf den musikalischen Fähigkeiten des Trios basiert, zu hören auch auf dem aktuellen Album „Birds“ (Skip Records).