Hamburg. Habgier, Rache und Eitelkeit: Die Altkanzlerin spricht in einem SWR-Podcast über Wagners „Ring“ – ein Stück, dass sie sehr gut kennt.

Habgier, Rache und Eitelkeit sind nicht unbedingt die ersten drei Charakterzüge, die einem zu Angela Merkel einfallen würden. Bei den Bayreuther Festspielen gehörte sie als Kanzlerin zum Promi-Inventar. Aber ganz sicher nicht, weil sie stundenlang neben Markus Söder oder einem anderen Regionalfürsten von der CSU sitzen wollte, sondern weil sie immer wieder neugierig war, was dort intellektuell geboten wird.