Scheeßel

Hurricane Festival gibt erste Headliner für 2023 bekannt

| Lesedauer: 2 Minuten
Das Hurricane Festival hat die ersten Bands für 2023 bekannt gegeben.

Das Hurricane Festival hat die ersten Bands für 2023 bekannt gegeben.

Foto: picture alliance/dpa

Man kennt sich (aus) am Eichenring: Das Festival setzt auch im kommenden Jahr auf sattsam bekannte Namen.

Hamburg. Man setzt einmal mehr auf Bewährtes beim Hurricane Festival in Scheeßel: Von den sieben am Mittwoch bekannt gegebenen Headlinern für 2023 hat nur einer noch nie auf dem Eichenring gespielt – und selbst das stimmt nicht so ganz.

Aus Berlin und anderen Ecken Deutschlands kommen Die Ärzte, Kraftklub, Casper und Peter Fox, dazu gesellen sich fürs internationale Flair: Muse, Placebo und die Queens of the Stone Age. Das sind nicht nur sieben Bands und Künstler, das sind auch je nach Rechenweise zwischen 23 und 27,5 Auftritten beim Hurricane.

Hurricane Festival: So oft spielten die Headliner 2023 schon in Scheeßel

Definitiver Rekordhalter des bisher bekannten Lineups für 2023 sind die Queens of the Stone Age: Josh Homme und Co. spielten zwischen 1999 und 2013 sage und schreibe sechs Konzerte auf dem Hurricane. Auf dem Silberrang liegt Placebo mit fünf Auftritten, die Hurricane-Bronzemedaille teilen sich Die Ärzte und Casper mit je vier Gigs in Scheeßel.

Kraftklub hat schon immerhin drei Runden auf dem Eichenring gedreht und Muse kommt auf 1,5 Konzerte (Nach der Hurricane-Premiere 1999 waren Matthew Bellamy, Chris Wolstenholme und Dominic Howard 2006 zwar als Headliner gebucht – der Auftritt wurde jedoch in buchstäblich letzter Minute wegen eines Unwetters abgesagt).

Nur Peter Fox stand bisher noch gar nicht auf den Festivalplakaten und -bühnen – zumindest nicht als Peter Fox. Mit Seeed war der Berliner allerdings auch schon vier Mal in Scheeßel, zuletzt 2022.

Hurricane Festival: Auf diese Bands kann man sich 2023 außerdem freuen

Neben den ganz großen gibt es natürlich auch noch ein paar kleinere Namen, auf die man sich je nach Musikgeschmack mehr oder weniger doll vorfreuen kann:

  • RIN
  • The 1975
  • Tash Sultana
  • The Lumineers
  • Provinz
  • Frank Turner & The Sleeping Souls
  • Badmómzjay
  • Alli Neumann
  • Nina Chuba
  • Betterov
  • My Ugly Clementine
  • Cloudy June

Der Vorverkauf für das Hurricane Festival 2023 läuft bereits seit Juni. Aktuell kosten die Tickets in der zweiten Preisstufe 209 Euro inklusive Camping. Die nächste Preisstufe startet am 5. Oktober um 12 Uhr – der ab dann gültige Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.

( josi )