Staatsoper Hamburg

Ein „Leuchtfeuer für das Projekt Europa“

John Neumeier hat für den Anlass eine spezielle Choreografie erarbeitet.

John Neumeier hat für den Anlass eine spezielle Choreografie erarbeitet.

Foto: picture alliance / dpa

Zum „Gipfeltreffen 2022“ kreiert John Neumeier eigens eine Choreografie zu Richard Strauss’ „Der Bürger als Edelmann“.

Hamburg. Ein „Leuchtfeuer für das Projekt Europa“ sei das „Gipfeltreffen 2022“ zu dem in den vergangenen Tagen das Bundesjugendballett gemeinsam mit dem Bundesjugendorchester und Musikerinnen und Musikern des Orchestre Français des Jeunes nach Essen, Berlin, Lille und Paris gereist sind, erklärte Kulturstaatsministerin Claudia Roth, die zur Abschlussveranstaltung an diesem Sonnabend (19.30 Uhr) in der Hamburgischen Staatsoper erwartet wird.

Staatsoper Hamburg: „Gipfeltreffen 2022“ als Leuchtfeuer

„Wo Musik klingt, wo junge Menschen sich zu Hause fühlen – wo sie lieben, wo sie tanzen, wo sie streiten, wo sie nachdenken, wo sie diskutieren, wo sie suchen –, dort ist unser Europa!“, so die Politikerin von Bündnis 90/Die Grünen weiter.

Anlass für das „Gipfeltreffen 2022“ ist das 30. Jubiläum der Unterzeichnung des Vertrages über die Europäische Union, des Vertrags von Maastricht, sowie der dritte Jahrestag des deutsch-französischen Vertrags von Aachen. John Neumeier kreierte dafür eigens eine Choreografie zu Richard Strauss’ „Der Bürger als Edelmann“.

( HA )