"Udopium Live"

Udo Lindenberg: Panikrocker gibt weitere Zusatzkonzerte

| Lesedauer: 2 Minuten
Sänger Udo Lindenberg will 2022 wieder die Stadien rocken.

Sänger Udo Lindenberg will 2022 wieder die Stadien rocken.

Foto: dpa

Udo Lindenberg will wieder auf Konzertbühnen stehen. Ansturm auf die Tickets. In diesen Städten soll es "fette Panik-Partys" geben.

Hamburg.  Wegen der großen Nachfrage will Rockmusiker Udo Lindenberg (75) bei seiner Tour im kommenden Jahr fünf weitere zusätzliche Konzerte anbieten. Die Shows seien in Stuttgart (27. Mai), Bremen (3. Juni), Dortmund (8. Juni), Hannover (23. Juni) und Mannheim (10. Juli) geplant, teilte der Konzertveranstalter am Mittwoch mit.

„Vier Tage nach dem offiziellen Vorverkaufsstart haben sich bereits 150.000 Fans für den Flug mit dem Udonauten angemeldet und ihre Tickets gebucht", heißt es in der Mitteilung. Dies habe zur Folge, dass es weitere Konzerte geben werde. Lindenberg wird bei „Udopium Live 2022“ nun insgesamt 21 Konzerte von Mai bis Juli geben. Bereits am vergangenen Freitag sind Zusatztermine in Köln, Hamburg und Berlin angekündigt worden.

Udo Lindenberg (75) will im kommenden Jahr wieder auf Tour gehen. In 13 Städten wird er von Mai bis Juli auftreten, der Auftakt von „Udopium Live 2022“ ist am 24. Mai in Schwerin geplant.

"Udopium Live": Udo bringt brandneue Songs und Überraschungsgäste mit

Der Sänger werde nicht nur brandneue Songs von seinem diesjährigen Album „Udopium“ mitbringen, sondern auch seine Kumpels vom Panikorchester und Überraschungsgäste, teilte der Konzertveranstalter am Dienstag mit. Der Vorverkauf war am vergangenen Freitag gestartet. Bereits am Mittwoch davor hatte es einen exklusiven Vorverkauf gegeben.

Udopium Live: In diesen Städten tritt Udo Lindenberg auf

„Endlich“, sagte Lindenberg laut Mitteilung. „Denn die verdammte Pandemie hat uns allen auch die geplanten fetten Panik-Partys geklaut.“ Im April 2020 hatte er nach dem Verbot von Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie eine geplante Tour komplett abgesagt. Damals erklärte der im Hamburger Hotel Atlantic lebende Musiker, er wolle sie nicht verschieben, sondern eine komplett neue Tournee planen.

Udopium Live – Städte und Tour-Termine

  • Schwerin (24. Mai)
  • Stuttgart (27. und 28. Mai)
  • Frankfurt/Main (31. Mai)
  • Bremen (3. und 4. Juni)
  • Dortmund (7. und 8. Juni)
  • Köln (10. und 11. Juni)
  • Leipzig (14. Juni)
  • Dresden (18. Juni)
  • Hannover (23. und 24. Juni)
  • Hamburg (27. und 28. Juni)
  • Berlin (1. und 2. Juli)
  • München (5. Juli)
  • Mannheim (9. und 10. Juli)

Udos Tour-Botschaft an die "liebe Panikfamilie"

Auf seiner Website wendet sich Panikrocker Udo Lindenberg mit diesen Worten direkt an seine Fans: "liebe panikfamilie, endlich gehts wieder los!!! wir starten wieder durch, das war genug entbehrung!! von schwerin bis berlin, von bremen bis dresden, uh yeah, wir können's kaum erwarten wieder mit euch die highligen panikgeister zu beschwören und zusammen durchzudrehn!!"

( dpa/ced )