Hamburg. Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl entsteht derzeit in der Staatsoper eine animierte Version des Bühnenstücks.

Wie bringt man einem „Nieder mit Hitler!“-Flugblatt bei, auf welche Seite es vor laufender Kamera zu fallen hat, damit die Schrift lesbar ist? Viel Geduld mit dieser Requisite ist jedenfalls hilfreich. Wieder und wieder wird diese Szene im Vierfünfteldunkel der Opera stabile wiederholt. Denn wieder und wieder fällt das Blatt mit der Schrift zuverlässig nach unten in den Kunst-Matsch, der im Fünf-Minuten-Takt mit Wasser aufgefrischt wird. Dann, endlich, Punktlandung. Kurzer Szenenapplaus, weiter geht’s.