Digitale Bühne

Plattdeutsch lernen mit dem Ohnsorg-Theater

Das Ohnsorg Theater ist zwar geschlossen, bleibt aber offen für Neues.

Das Ohnsorg Theater ist zwar geschlossen, bleibt aber offen für Neues.

Foto: Marcelo Hernandez

Das Theater bietet plattdeutsche Lern-Videos auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen an

Hamburg.  Platt gibt auch auf Denglisch: „Platt2Go – Ohnsorgs lütte Platt-School“ hat das Theater am Heidi-Kabel-Platz seine neuste Erfindung für die digitale Bühne augenzwinkernd genannt. Ohnsorg-Schauspieler Christian Richard Bauer bringt Interessierten die plattdeutsche Sprache künftig in kleinen Videos näher: „So sind alle bestens gewappnet, wenn es auf der Bühne wieder los gehen kann.“ Immer dienstags steht ab sofort auf der theatereigenen sowie auf den Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Youtube) eine neue Lerneinheit zur Verfügung.

Vom 7. Februar an wird dort zudem ein Jahresrückblick mit der Leiterin des Ohnsorg Studios, Cornelia Ehlers, und dem Oberspielleiter Murat Yeginer stattfinden: Beide begrüßen auf der Ohnsorg-Bühne jene Künstlerinnen und Künstler, die dort gespielt oder zumindest geprobt haben. Ein Blick auf das bevorstehende Jahr soll dabei auch geworfen werden – und zunächst exklusiv für die vielen Unterstützerinnen und Spender der letzten Monaten ist ein Link zum bunten Valentinstagsprogramm „LIEBEvoll“ geplant.

( msch )