Hamburg

Theaternacht mit Yared Dibaba und Stefan Gwildis

Live bei der Theaternacht 2020 im Schmidt Theater: Moderator Yared Dibaba.

Live bei der Theaternacht 2020 im Schmidt Theater: Moderator Yared Dibaba.

Foto: Thorsten Ahlf

Nahezu 40 Hamburger Theater nehmen digital teil. Verfolgen Sie die Bühnenshow im Schmidt Theater hier im Stream.

Hamburg. Ja, es wird eine Theaternacht geben, und sie wird lang. Am Sonnabend können sich die Zuschauer von Bühne zu Bühne treiben lassen, nahezu 40 Hamburger Theater sind dabei – digital.

Sollte es zu Übertragungsschwierigkeiten kommen, können Sie den Stream zur Bühnenshow der Theaternacht auch hier verfolgen.

Auf theaternacht-hamburg.org haben sie neue Programme und Ausschnitte, Podcasts und Interviews, Trailer und Probeneinblicke bereitgestellt. Mithilfe von Themenrouten lässt es sich bequem durch das Angebot navigieren.

Wem das zu virtuell ist, der hat die Chance, direkt vor Ort im Schmidt Theater dabei zu sein, wo – noch vor der offiziellen Spielzeiteröffnung des Hauses – der Moderator Yared Dibaba und Abendblatt-Kulturchefin Maike Schiller ab 19 Uhr durch eine Bühnenshow führen, die sowohl bei Abendblatt.de gestreamt wird als auch live vor Publikum stattfindet.

Lesen Sie auch:

Zu Gast sind unter anderem Stefan Gwildis und Die Zuckerschweine, „Cabaret“-Schauspielerin Anneke Schwabe und Kultursenator Carsten Brosda sowie die Intendantinnen Isabella Vértes-Schütter und Amelie Deuflhard. Dem Publikum fällt dabei auch am Bildschirm eine entscheidende Funktion zu: Da die Hamburger Rolf Mares Preise sich bislang aus den Theaternacht-Einnahmen finanzierten, wird diesmal um Spenden gebeten.

Karten für die Show zur Hamburger Theaternacht im Schmidt Theater gibt es zu 39 Euro in der Abendblatt-Geschäftsstelle, Großer Burstah 18–32