Lesungs-Tipp

Writers’ Room feiert Geburtstag: Dichter lesen am Strand

Auch in der Strandperle an der Elbe finden Lesungen statt.

Auch in der Strandperle an der Elbe finden Lesungen statt.

Foto: Matthias Iken

Der Writers’ Room Hamburg beginnt wieder mit ersten Lesungen. Los geht es unter dem Motto „Dichter an der Elbe“.

Hamburg. Das kreative Schreiblabor Writers’ Room Hamburg wird 25 Jahre alt. Bisher gab es dazu Veranstaltungen an kuriosen Orten wie dem Schaufenster eines Modeateliers, der Daniela Bar, aber auch in der Buchhandlung Cohen & Dobbernigg. Die Corona-Krise brachte die Veranstaltungen vorübergehend zum Erliegen. Nun gibt es aber wieder die ersten Lesungen.

Am Montag, 30. August, trifft man sich unter dem Motto „Dichter an der Elbe“ am Strandkiosk Ahoi, Övelgönne 60. In der Nähe des Kiosks und der Strandperle lesen Lubi Barre, Leonhard Hieronymi, Sascha Preis und ein noch nicht genannter Gast aus ihren Werken. Beginn 18 Uhr, Eintritt frei.

"Lange Nacht der Literatur" in der Seemannsmission Altona

Am Sonnabend, 5. September, kann man die „Lange Nacht der Literatur“ auch in der Seemannsmission Altona, Große Elbstraße 132, erleben. Carsten Brandau, Kathrin Klingner, Gabriele Thießen und Raed Wahesh bringen ihre Texte mit und lesen bei gutem Wetter im Innenhof. Beginn 20 Uhr, Eintritt 6 Euro.

2020 soll es insgesamt 25 Jubiläums-Veranstaltungen geben. Weitere Lesungen sind bereits in Vorbereitung.

Infos: www.writersroom.de