Kultur im Netz

Kunsthandwerker aus Moorburg – ganz analog

Bei "Kunst & Kirschen" wird Schmieden vorgeführt.

Bei "Kunst & Kirschen" wird Schmieden vorgeführt.

Foto: Moorburger Art

Ob Digitalkonzert oder Onlinelesung, gestreamter Auftritt, YouTube-Ideen, Podcast – wir geben in jeder Ausgabe einen Netztipp.

Hamburg. Wer? Künstler und Kunsthandwerkerinnen aus Moorburg

Was? „Kunst und Kirschen“ heißt der sommerfröhliche Kunsthandwerker-Markt am Moorburger Elbdeich – und er wird stattfinden, ganz analog: Vom 11. und 12. Juli wollen jeweils von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Künstlerinnen und Kunsthandwerker ihre Arbeiten vor Ort präsentieren.

Warum dann online? Weil alle Ausstellerinnen und Aussteller eine lange Durststrecke hinter sich haben und auf viele Käufer hoffen: moorburger-art.de stellt sie und ihre Objekte vor.

Kostenlos? Ja – außer Sie verlieben sich in eines der angebotenen Stücke ...