Corona

Benefizkonzert für Pflegekräfte auf abendblatt.de

Die Elbphilharmonie.

Die Elbphilharmonie.

Foto: Marcelo Hernandez

Persönlichkeiten aus Musik, Literatur, Film, Politik und Gesellschaft sammeln Spenden für Kulturgutscheine für Hamburger Pflegekräfte.

Hamburg.  Einer rief und alle machten mit: Bosse, Johannes Oerding, Anna Depenbusch, Stefan Gwildis, Reinhold Beckmann, Jasmin Wagner, Kirsten Boie, Simone Buchholz, Iris Siegfried von Salut Salon, Bernd Begemann, Jan Plewka, Peter Lohmeyer, Tonbandgerät, Enno Bunger, Rolf Zuckowski, Oliver Rohrbeck, Wolfgang Trepper, Johanna Wokalek und viele weitere Persönlichkeiten aus Musik, Literatur, Film, Politik und Gesellschaft sammeln mit der „Einer kommt, alle machen mit“-Spendengala in der Elbphilharmonie Spenden für Kulturgutscheine für 2500 Hamburger Pflegekräfte in Ausbildung.

Initiiert und organisiert von Lars Meier und dem Verein MenscHHamburg, Clubkombinat und RockCity traten die Künstlerinnen und Künstler an zwei Tagen einzeln im Großen Saal der Elbphilharmonie auf. Zusammengeschnitten, moderiert von Christina Rann und Tobias Schlegl und begleitet von Interviews entstand so eine dreieinhalb Stunden lange Streaming-Show, die an diesem Donnerstag von 20.22 Uhr an kostenlos auf abendblatt.de erlebt werden kann. Und bis zum 16. Juli kann unter einerkommt.de weiter für die Aktion gespendet werden, zum Beispiel über das Portal Startnext, wo sich die teilnehmenden Gala-Gäste viele Belohnungen für die Spendenden ausgedacht haben.