Hamburg. Die Läden sind zu, der Verkauf geht weiter. Wer Lesestoff online ordert, kann dies lokal tun – bequem und solidarisch.

Die Titel im Schaufenster der Ottenser Buchhandlung Christiansen sprechen Bände: „Heimweh nach einer anderen Welt“ von Ottessa Moshfegh steht dort zum Beispiel und das Sachbuch „1918 – Die Welt im Fieber“. Aber auch Graham Swifts Roman „Da sind wir“, der – wenn man den Titel nur leicht verändert – auch die Situation vieler lokaler Buchhandlungen in Hamburg ganz gut zusammenfasst: Wir sind da.