Je vier Stücke in Komödie, Klassiker, Drama

Zwölf Stücke, je vier für Komödie, (moderne) Klassiker und (zeitgenössisches) Drama, hat eine Reise-Jury für die Privattheatertage in diesmal neun Hamburger Häusern ausgewählt. Eröffnet werden sie am 11.6. (19.30) vom Studio Theater Stuttgart mit „Die Schulz-Story“ im bereits ausverkauften Altonaer Theater. Dort spielt am 19.6. (20 Uhr) auch „Herbstgold“ vom kleinen Hoftheater. Karten (9,- bis 29,-) und Programm bis 23.6. unter www.privattheatertage.de