München

Sat.1 startet neue Comedy-Show „Big Blöff“

München. Rund um völlig verrückt klingende Behauptungen dreht sich die neue Sat.1-Show „Big Blöff“. Ein fliegendes Skateboard? Eischnee als Botox-Ersatz? Stimmt das – oder ist das Quatsch? Die Comedians Bülent Ceylan und Chris Tall treten in der Show gegen Paul Panzer und Martin Rütter an, um zu klären, wer die jeweils anderen besser täuschen kann. Beide Teams präsentieren drei abwegig erscheinende Behauptungen – wahr oder frei erfunden. Im Kreuzverhör gibt es Gelegenheit, dem Gegner eine Minute lang auf den Zahn zu fühlen und herauszufinden, ob etwas an seiner Darstellung nicht plausibel erscheint. Der Publikumsblock des jeweiligen Teams entscheidet dann, ob das Gegnerteam wohl die Wahrheit sagt oder blöfft. Wenn die Zuschauer richtig liegen, macht sich das bezahlt. Am Ende gewinnt der Zuschauerblock, der die höhere Summe erspielt. Moderiert wird die Show von Janine Kunze. Premiere ist am 2. November (20.15 Uhr).

Für Bülent Ceylan ist es eine weitere Show bei Sat.1: Seit Mitte September moderiert der gebürtige Mannheimer dort die neue Spielshow „Game of Games“.