München

RTL 2 zeigt vierteilige Dokumentation über Kinderarmut

München. Zwar besitzt RTL 2 einen Ruf als Abspulkanal für Trash-Shows, gelegentlich aber laufen auf dem Sender sehenswerte Dokumentationen, etwa die Reihe „Armes Deutschland“. Ab Dienstag (9. Oktober, 20.15 Uhr) startet der vierteilige Ableger „Deine Kinder“ über Kinderarmut. Dort sollen Schicksale zwischen Perspektivlosigkeit und Hoffnung gezeigt werden. Als Kooperationspartner hat der Privatsender das Deutsche Kinderhilfswerk gewinnen können. Mit Einblendungen während der Sendungen und weiterführenden Informationen im Netz will RTL 2 auf das Hilfsangebot aufmerksam machen. Begleitet wird das Special darüber hinaus von Social-Media-Aktionen und einer Fotoausstellung.