Lüneburg

Mutter Beimer als vermögende Prinzessin bei „Rote Rosen“

Lüneburg. In der „Lindenstraße“ ist sie seit dem Start 1985 als Mutter Beimer bekannt. Nun gibt Marie-Luise Marjan (78) ein Gastspiel bei den „Roten Rosen“. Dafür stand sie jetzt in Lüneburg vor den Kameras – dort stellt sie in der ARD-Telenovela eine vermögende Prinzessin dar, die als Kunstmäzenin unterwegs ist. „Marjan spielt als leicht exzen­trische Mäzenin eine Rolle, in der man sie bisher noch nicht gesehen hat“, so ein Sendersprecher. Die drei Folgen mit Marjan sollen Anfang Dezember ausgestrahlt werden.