Kultur

Zur Person

Trödelliebhaber Als Vierzehnjähriger begann er eine Ausbildung zum Koch. Nach mehreren Stationen als Jungkoch verging ihm die Lust am Kochen. Deshalb arbeitete er zwischenzeitlich wie sein Vater in einer Brikettfabrik. Später erfüllte er sich seinen Traum von einem eigenen Lokal. Lichter hat eine Vorliebe für Trödel und Antiquitäten. In seinem früheren Lokal „Oldiethek“ gab es etwa alte Autos und Motorräder zu bestaunen. Mit dem Fernsehen kam Lichter in Kontakt, als der WDR einen Beitrag über sein Lokal drehte. Er hat drei Kinder und ist in dritter Ehe verheiratet. Heute lebt er in Badenweiler in der Nähe von Freiburg.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.