Kultur

Ingolf Lück siegt bei „Let’s Dance“

Komiker Ingolf Lück hat das Finale der RTL-Show „Let’s Dance“ gewonnen. Der 60-Jährige setzte sich am Freitagabend in drei Tänzen gegen seine Konkurrenten durch. Vor allem seine Darbietung als „Shrek“ an der Seite von Profitänzerin Ekaterina Leonova begeisterte alle. Lück ist der älteste Dancing-Star, so RTL. Moderatorin Judith Williams (46, „Die Höhle der Löwen“) wurde Zweite. Der dritte Platz ging an Barbara Meier (31), „Germany’s Next Topmodel“-Siegerin im Jahr 2007.