Kultur

„Aufgelesen“ – Literaturkritik im Video

Ein neues Format auf abendblatt.de ist ab sofort die Videoreihe „Aufgelesen“. In der bespricht Abendblatt-Kulturredakteur Thomas Andre (links) am liebsten gemeinsam mit Professor Rainer Moritz, Chef des Literaturhauses am Schwanenwik, das „Buch des Monats“.

Dies kann der beste, wichtigste oder interessanteste Titel des Monats sein. Diskutiert wird in Rainer Moritz’ Büro direkt unterm Dach, also dort, wo die vielen schönen Bücher wohnen. Das erste „Buch des Monats“
ist Emily Ruskovichs Roman „Idaho“. Das Video findet sich unter www.abendblatt.de/buchdesmonats

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.