Kultur

Die Premiere: „Herrinnen“ in neuer Fassung

Die Komödie „Herrinnen“ von Theresia Walser wurde 2014 im Nationaltheater Mannheim uraufgeführt. Die Dramatikerin, Tochter des Schriftstellers Martin Walser, hat ihr Stück nochmals überarbeitet. Das Theater Kontraste zeigt ihre Neufassung über fünf Karrieristinnen erstmals am heutigen Mittwoch (19.30 Uhr). Regie führt Meike Harten. Es spielen Kristina Brons, Rabea Lübbe, Vivien Mahler, Marion Martienzen und Konstantin Graudus. Das Stück läuft bis 22. April (Karten zu 26,-/erm. 19,50 unter T. 48 06 80 80).