Kultur

Arthur Miller: Leben und Werk

Der Dramatiker wurde 1915 in New York geboren. Ab 1934 studierte er zunächst Wirtschaftswissenschaften und Geschichte, dann Anglistik mit den Schwerpunkten Literatur und Drama. Erste Theaterstücke schrieb er bereits in den 30er-Jahren. Für „Tod eines Handlungsreisenden“ erhielt er 1949 den Pulitzerpreis. Das Stück wurde mehrfach verfilmt, u. a. mit Heinz Rühmann und Dustin Hoffman. Arthur Miller starb 2005 in Roxbury/Connecticut.