Kultur

Die Ausstellung

Das Spektrum der intelligenten, Jahrtausende und Kulturen übergreifenden „Tiere“-Ausstellung reicht von einer Kopie steinzeit­licher Höhlenmalerei mit mächtigen Elefanten als Herrscher über das Paradies bis zum Video von einem dressierten Elefanten in einer Kunstgalerie.
Zu sehen sind archäologische, kuriose und kunsthandwerkliche Objekte sowie teils sehr prominente Kunstwerke. Sie stammen von Beuys, Beckmann, Klee oder Ai Weiwei und umkreisen das Tier – oft in ambivalenter
Beziehung zum Menschen.
Die sehenswerte Sonderschau wirft wichtige emotionale, ethische und spirituelle Fragen auf, die jede Epoche auf ihre Weise beantwortet hat. (eng)

„Tiere. Respekt/Harmonie/Unterwerfung“ bis 4.3.2018,
Museum für Kunst und Gewerbe, Steintorpl., Di–So 10.00– 18.00, Do bis 21.00, Eintritt: 12,-/8,-