Kultur

Jelinek & Karten

Die Österreicherin Elfriede Jelinek (Jahrgang 1946) erhielt vor 13 Jahren den Literaturnobelpreis. Sie enthülle „mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft die Absurdität und zwingende Macht der sozialen Klischees“, befand das Komitee. Ihre Dramen werden an allen großen deutschsprachigen Bühnen gespielt. In Hamburg inszenierte Nicolas Stemann zuletzt u. a. sehr erfolgreich „Die Schutzbefohlenen“ am Thalia Theater.

„Am Königsweg“ feiert an diesem Sonnabend Premiere am Deutschen Schauspielhaus
(Kirchenallee 39, U/S Hbf.); wieder am So, 29.10., 17.00, und Fr, 3.11., 20.00, Karten unter T. 24 87 13