Aktion

Künstler färben aus Protest die Moldau in Prag rot ein

Prag.  Nachdem eine unbekannte Substanz die Moldau in Prag rot gefärbt hatte, ist das Rätsel nun gelöst: Eine Künstlergruppe wollte damit am Montagabend gegen die kommerzielle Umnutzung des Ausstellungssaals Manes am Flussufer protestieren. Die Aktivisten mit dem Namen Bolt958 bekannten sich auf ihrer Facebook-Seite dazu. Der Ausstellungssaal war in den Jahren 1928 bis 1930 im Auftrag der Künstlergruppe Manes erbaut worden.