Kultur

Wenn Revolverheld und Grönemeyer zum Geld bitten

Heute geht ein Video mit vielen Stars online, die für die Initiative „Musik bewegt“ werben

Wenn sich populäre und zugleich höchst unterschiedliche Künstler gemeinsam in einem Video für die gute Sache einsetzen, ist Aufmerksamkeit garantiert. Unter dem Motto „Kleine Spende, großer Beat“ werben in einem kurzen Film unter anderem Deutschpopbarde Andreas Bourani, Tenor José Carreras, Electro-DJ Felix Jaehn, Techno-Legende H. P. Baxxter sowie die Hip-Hopper Peter Fox, Prinz Pi, Orsons und Die Fantastischen Vier für die gemeinnützige Initiative „Musik Bewegt“. Mit dabei sind auch zahlreiche Hamburger Acts, etwa Bosse, Revolverheld, Annett Louisan, Boy, Pohlmann und die Techno-Marching-Band Die Meute. Der einminütige Clip soll am heutigen Montag um 12.12 Uhr online gehen.

Die im April 2015 von Josefine Cox gegründete Organisation setzt auf die berührende wie verbindende Kraft von Pop bis Klassik. Bei „Musik Bewegt“ fungieren die einzelnen Künstler als Paten, um verschiedenste Hilfsorganisationen ins Rampenlicht zu rücken. Letztlich handelt es sich um eine Kommunikationsplattform, auf der sich Fans im Internet in Verbindung mit dem Musiker ihrer Wahl engagieren können.

In dem Clip sprechen nicht Worte, es spricht der Sound

Zu den unterstützten Initiativen zählen Amnesty International, Ärzte ohne Grenzen, die Deutsche Krebshilfe, der Deutsche Tierschutzbund, die Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte und Hanseatic Help sowie die Organisationen Laut gegen Nazis, Terre des Femmes – Terre des Hommes, die Til Schweiger Foundation, die Udo Lindenberg Stiftung und Viva con Agua de Sankt Pauli.

In dem Video sind auch Musik-Größen wie Herbert Grönemeyer und Wolfgang Niedecken zu sehen, zudem Pop-Acts wie Gloria, Clueso, Balbina, Silbermond, Max Mutzke, 2Raumwohnung, MIA, aber auch Punk- und Crossover-Bands wie Terrorgruppe, Donots und Bonaparte. Alle Beteiligten lassen in dem Clip nicht Worte, sondern den Sound sprechen. Und das auf äußerst rhythmische und humorvolle Art und Weise. So macht Spenden Spaß.

www.musik-bewegt.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.