Auszeichnung

Regisseurin Caroline Link erhält Münchner Filmpreis

München.  Für ihre herausragenden Filme wird Regisseurin Caroline Link („Jenseits der Stille“, „Nirgendwo in Afrika“) am 7. November mit dem diesjährigen Münchner Filmpreis geehrt. „Mit Herz und intelligenten Geschichten den Zuschauer berühren – nicht abgehoben, sondern direkt nachvollziehbar. Ihre Figuren atmen unser Leben. Das macht ihre Filme so populär,“ so die Begründung der Jury.