Kultur

„Widerfahrnis“

Eine Novelle dem Autor nach, aber eigentlich ein Roman: Bodo Kirchhoffs „Widerfahrnis“ (FVA, 224 S., 21 Euro, 1.9.), der präzise, dicht und luftig, schön und elegant geschrieben ist. Er handelt von einer Altersliebe zwischen Reither, dem Verleger, und der Hutverkäuferin Leonie Palm, die sich kaum kennen, aber gemeinsam nach Italien fahren. Dort lesen sie eine Streunerin auf. Es geht hier um Schicksalschläge, Elternschaft, die Flüchtlingskrise.