Hamburg

„Zauberflöte“ live auf einer Leinwand auf der Binnenalster

Hamburg.  Mozarts „Zauberflöte“, mit der die Hamburgische Staatsoper ihre Spielzeit eröffnet, wird am 23. September live auf einer schwimmenden Leinwand inmitten der Binnenalster übertragen. Mehr als 1300 Zuschauer können die Inszenierung von Jette Steckel unter der musikalischen Leitung von Jean-Christophe Spinosi am Jungfernstieg verfolgen, teilte das Binnenalster Filmfest am Montag mit. Außerdem werden im Vorfeld des Filmfests Hamburg (29. September bis 8. Oktober) folgende Filme gezeigt: „Momo“ nach dem Roman von Michael Ende (22. September), das Fantasy-Abenteuer „Reise ins Labyrinth“, unter anderem mit David Bowie als Koboldkönig (24. September), und „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland (25. September).