Würzburg

Kontroverse Debatte

Bei den Würzburger Mediengesprächen ging es um den Begriff „Lügenpresse“