FRauenzeitschrift

Gruner + Jahr stellt „frei!“ nach nur 18 Wochen wieder ein

Hamburg. Nach nur 18 Wochen hat der Verlag Gruner + Jahr die Frauenzeitschrift „frei!“ wieder vom Markt genommen. Die am heutigen Freitag erscheinende Ausgabe wird die letzte sein, berichtet der Branchendienst meedia.de. Zur Markteinführung hatte Gruner + Jahr 900.000 Exemplare drucken und gratis verteilen lassen, zum regulären Verkaufsstart gingen 500.000 Exemplare in den Handel. Experten schätzen, dass „frei!“ pro Ausgabe lediglich 50.000 Exemplare abgesetzt hat. Auch eine kurzfristige Senkung des Einzelverkaufspreises von 1,90 auf 1,20 Euro brachte keine echte Verbesserung. „Wir haben den Ball deutlich ins Aus geschossen und die richtige Rezeptur für die Leserinnen nicht getroffen“, erklärte G+J-Produktchef Stephan Schäfer.