Auszeichnung

Althistorikerin Beard erhält Prinzessin-von-Asturien-Preis

Oviedo.  Die englische Althistorikerin Mary Beard erhält den mit 50.000 Euro dotierten Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Sozialwissenschaften. Die 61-jährige Professorin an der Universität Cambridge gehöre zu den wichtigsten Altertumswissenschaftlern und zu den einflussreichsten Intellektuellen Großbritanniens, teilte die Jury bei der Bekanntgabe der Siegerin am Mittwoch in Oviedo in Nordspanien mit. Beard arbeitet unter anderem auch für die BBC.