Hamburg

Den Schmerz unglücklicher Liebe in Töne gegossen

Das Jerusalem Quartetstartete in der Laeiszhalle sein Bartók-Projekt