touristenattraktion

Besuch des Pantheons in Rom soll künftig Eintritt kosten

Rom.  Das Pantheon in Rom, eines der am besten erhaltenen Monumente der Antike, soll demnächst nicht mehr gratis zugänglich sein. „Bald wird es ein Eintrittsticket geben“, zitierte die Zeitung „Corriere della Sera“ Kulturminister Dario Franceschini. Wie viel die Besichtigung kosten soll, war noch unklar. Die Einnahmen würden vor allem für die Instandhaltung verwendet. Derzeit kommen jährlich sieben Millionen Menschen ins Pantheon.