hamburg

Vier Kreativunternehmen aus Hamburg als „Kulturpiloten“ geehrt

hamburg. Die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ wird seit 2010 jährlich an 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft verliehen. Gesucht werden dabei Menschen, die mit Fantasie und Unternehmergeist ihre Ideen Wirklichkeit werden lassen.

704 Unternehmen haben sich in diesem Jahr bundesweit um die Auszeichnung beworben. Vier Kreativunternehmen aus Hamburg konnten die Jury überzeugen: Mit dabei sind „Birds and Trees“, sie entwickeln Apps zur Therapieunterstützung chronisch kranker Kinder; „SofaConcerts“, eine Online-Plattform zur Vermittlung von Wohnzimmerkonzerten; „Bridge&Tunnel“, sie machen ­Accessoires und Inte­rior-Design-Produkte aus Altkleidern; und „Literaturwegen“, eine Storytelling-Schmiede, die Bürger dabei begleitet, ihre ­Geschichten zu ihrer Region zu erzählen.

Am 25. November 2015 findet in Berlin die Preisverleihung in Anwesenheit von unter anderem Brigitte ­Zypries, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, statt.

( HA )