NDR 2

Neuartige Hörfunkserie: „Täter unbekannt“

Hamburg. NDR 2 startet eine neue Hörfunkserie. In „Täter unbekannt – ungeklärte Verbrechen im Norden“ geht es um ungelöste Kriminalfälle. Am Dienstag um 19.05 Uhr startet die Serie mit dem Fall der vor 15 Jahren in Hannover verschwundenen damals 29 Jahre alten Inka Köntges. 2012 ist sie für tot erklärt worden. Autorin Anouk Schollähn und Redakteur Thomas Ziegler haben eng mit der Polizei zusammengearbeitet. Zunächst sind sechs Folgen der Serie geplant.