Urlaubslektüre

Inselbücher verkaufen sich vor Ort besonders gut

Hamburg/Sylt. Ob zur Vor- oder Nachbereitung des Urlaubs oder einfach als Sommerlektüre – Romane, die auf den nordfriesischen Inseln und Halligen spielen, verkaufen sich dort besonders gut. Auf Sylt verkauften sich besonders Bücher von Gisa Pauly, heißt es beim Piper Verlag. Auch beim Rowohlt Verlag wird der Effekt „in erheblicher Stückzahl“ bemerkt. „Vor Ort ist die Nachfrage groß und immer eine sichere Bank“, bestätigt Marion Bluhm, Verlagsvertreterin für Hamburg.