Auszeichnung

Hubert Burda erhält Moses Mendelssohn Medaille

München/Potsdam.  Verleger Hubert Burda, 75, erhält die Moses Mendelssohn Medaille. Das teilte das Moses Mendelssohn Zentrum am Sonnabend in Potsdam mit. Burda werde geehrt „für seinen beständigen Einsatz, die Verständigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Staat Israel zu vertiefen und für sein besonderes Engagement, die jüdischen Gemeinden, vor allem die Münchner Israelitische Kultusgemeinde, darin zu unterstützen, sich als eine öffentlich wahrgenommene und zunehmend als Selbstverständlichkeit akzeptierte Gemeinschaft der deutschen Gesellschaft zu etablieren“. Die Verleihung soll an diesem Montag im Münchner Jüdischen Gemeindezentrum „Ohel Jakob“erfolgen.