Sonnabend-Quoten

„Donna Leon“ schlägt Dieter Bohlens „DSDS“

Berlin. Die Quoten der jüngsten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) blieben mäßig. Das Finale mit Severino Seeger als Gewinner sahen am Sonnabend 4,4 Millionen Menschen (16,3 Prozent Marktanteil). Die Quoten-Nase vorn hatte die ARD mit einer neuen Ausgabe von „Donna Leon“: 5,5 Millionen Zuschauer (19,5 Prozent) verfolgten um 20.15 Uhr den Venedig-Krimi.