NDR schaltet Mittelwelle ab, NDR Info Spezial in Zukunft über DAB+

Hamburg. Der NDR wird seine Mittelwellensender am 13. Januar abschalten. Das Programm von NDR Info Spezial, das als einziges NDR-Programm noch über Mittelwelle verbreitet wird, bleibe aber erhalten, teilte der Sender am Montag in Hamburg mit. Es kann in Zukunft im Digitalradio DAB+, über das Internet, die NDR Radio App und über Satellit (DVB-S) empfangen werden.

Als Grund werden die vergleichsweise hohen Stromkosten und die relativ schlechte Tonqualität genannt. Ein Angebot in Stereo sei über die Mittelwelle ebenso wenig möglich wie die Verbreitung programmbegleitender Dienste, hieß es. Der NDR spart durch das Abschalten der Mittelwelle nach eigenen Angaben jährlich einen mittleren sechsstelligen Betrag. Von der Abschaltung sind die Sender in Flensburg (702kHz), Hamburg-Moorfleet (972 kHz), Hannover (828 kHz) und Lingen (792 kHz) betroffen.