Erfrischender Electro-Pop

Der Titel des dritten Albums „The English Riviera“ (2011) von Metronomy versprach nicht zu viel. Schließlich entfachte das Londoner Quartett einen gleichsam sommerlichen wie mitreißenden Sturm aus Indietronic und New Wave, der besonders live förmlich an der Kleidung zerrt. Mit dem neuen Album „Love Letters“ wird es am 11. Dezember im Docks erfrischend!

Metronomy Do 11.12., 20.00, Docks (U St. Pauli), Spielbudenplatz 19, Karten zu 27,20 im Vorverkauf; www.metronomy.co.uk