Die Rakede steigt im Bunker

Folk-Rap, Electro-Hip-Hop, Schlonz-Dancehall? Alles. Und das gut. „Triebwerke an!“, fordern die Herren von Rakede auf ihrem so eben erschienenen Debütalbum, das sie im Bunker präsentieren. Die Kölner Formation hat Beats, die bestens im Getriebe knarzen. Und Stimmen, die mit Flow und Soul, Humor und Cleverness den Motor auf Touren bringen. Ab dafür.

Rakede, support: The Tips Mi 10.12., 20.30, Uebel & Gefährlich (U Feldstraße), Feldstr. 66, Tickets zu 17,20 im Vvk.; www.rakede.com